Schließen

Haus Dienhart in Piesport an der Mosel

Mosel Loreley Ansicht Giebel Alt Piesport mit St. Michael Ansicht Front St.-Michael-Straße Weintraube St.-Michael-Straße Alt Piesport von oben Teilansicht Schieferdach Piesporter Goldtröpfchen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsabschluss und Leistungen

Mit der Buchung, die mündlich oder schriftlich, auch telefonisch, per Fax oder E-Mail erfolgen kann, bietet der Kunde einen Vertragsabschluss an. Dieser Vertrag kommt zustande bei Buchungsbestätigung durch den Anbieter, hier das Planungsbüro Coulon, vertreten durch Wolfgang Coulon oder eine/n Mitarbeiter/in (nachfolgend Anbieter genannt). Die Grundlage des Angebotes sind die Angaben laut Internet, Katalog oder Gastgeberverzeichnis. Einer besonderen Form bedarf die Buchungsbestätigung nicht, ausgenommen der Schriftform. Die gebuchten Leistungen werden in der Buchungsbestätigung aufgeführt. An- und Abreisetag gelten als ein Tag.
Als Anreisezeitraum gilt am Tag des Buchungsbeginns das Zeitfenster von 15:00 – 19:00 Uhr. Die Übergabe der Ferienwohnungen bei Abreise muss am Tag des Buchungsendes bis 11:00 Uhr erfolgen. Sollte der Kunde am Anreisetag nicht bis 19:00 Uhr erschienen sein oder seine Verspätung bekannt gegeben haben, so darf der Anbieter die Ferienwohnung freigeben zur Neuvermietung. Bei der Rückgabe der Ferienwohnung sind die Schlüssel vollständig zurückzugeben (persönliche Übergabe). Verlorene Schlüssel werden mit 50,00 €/Stück abgerechnet (pauschale Bearbeitungsgebühr)


2. Anzahlung und Restzahlung

Bei Vertragsabschluss (Zugang der Buchungsbestätigung) ist eine Anzahlung zu leisten in Höhe von 10 %. Die Restzahlung hat bis 3 Wochen vor Reisebeginn zu erfolgen. Bei Buchungen unter 3 Wochen vor Reiseantritt muss die vollständige Zahlung direkt erfolgen. Sollten die Zahlungen nicht fristgerecht erfolgen, so darf der Anbieter nach einfacher Mahnung mit Fristsetzung (10 Tage) vom Vertrag zurücktreten und entsprechende Rücktrittskosten verlangen.


3. Umbuchung und Rücktritt durch den Kunden/den Anbieter

Der Kunde kann bis Reisebeginn jederzeit von seiner Buchung zurücktreten. Der Rücktritt muss schriftlich erklärt werden. Stichtag ist der Eingang des Rücktritts beim Anbieter. Dem Anbieter steht in jedem Fall Ersatz für seine Aufwendungen zu, wobei ersparte Aufwendungen oder eine anderweitige Weitervermietung berücksichtigt werden müssen. Demnach ergibt sich folgende Regelung:

- bis zum 31. Tag vor Buchungsantritt:10 %
- vom 30. bis 8. Tag vor Buchungsantritt:25 %
- vom 7. bis zum Tag des Buchungsantritts:100 %

Umbuchungen auf Wunsch des Kunden nach Vertragsabschluss hinsichtlich des Buchungstermins, der gewählten Ferienwohnung oder der Personenzahl werden gerne vorgenommen, soweit dies möglich ist. Ein Rechtsanspruch besteht aber für den Kunden nicht. Bei Umbuchungen wird ein Entgelt von pauschal 10,00 € fällig, unabhängig von weiteren Kosten, die z.B. durch Wechsel in eine teurere Ferienwohnung entstehen.
Der Anbieter hat das Recht, von der Buchung zurückzutreten bei Vorliegen von besonderen Gründen wie höherer Gewalt (Hochwasser, Brand, Wasserschaden, etc.), ohne dass der Kunde daraus Ansprüche erheben kann.


4. Obliegenheiten des Kunden

Sollte der Kunde während der Nutzung der Ferienwohnung einen Mangel daran feststellen, so ist dieser direkt zu melden. Wir werden bemüht sein, diesen umgehend oder im schnellstmöglichen Zeitraum abzustellen. Sollte wider Erwarten die vertragsgemäße Leistung vom Anbieter nicht erbracht werden können, so sind Ansprüche nur nach Ablauf des Buchungszeitraumes und nur schriftlich bis maximal 1 Monat nach Buchungsende stellbar. Danach verfallen nicht gestellte Ansprüche vollständig.
Der Kunde hat die Ferienwohnung im vertragsgemäßen Zustand zurückzugeben (das Inventar ist vollständig und unversehrt). Für während der Mietzeit entstandene Schäden oder Fehlbestände an Inventar und Mobiliar wird der Kunde ohne Verschuldensnachweis haftbar gemacht.
Die Benutzung aller Gemeinschaftseinrichtungen wie z.B. des Gartens etc. erfolgen auf eigene Gefahr. Der Vermieter der Ferienwohnungen haftet nicht für Beschädigungen und Verluste jeglicher Art, einschl. abgestellter PKW. Der Vermieter weist ausdrücklich auf die Eigenheiten alter und denkmalgeschützter historischer Bauwerke hin. Niedrige Decken und Türen, enge Treppen, bedingt Hellhörigkeit etc., bedürfen einer besonderen Aufmerksamkeit durch den Kunden.
In den Ferienwohnungen sowie im gesamten Gebäude ist das Rauchen, offenes Feuer und auch die Nutzung von Kerzen untersagt (Brandgefahr!). Schäden werden nach dem Verursacherprinzip gelöst.


5. Nicht in Anspruch genommene Buchungen

Sollte eine Buchung nur teilweise in Anspruch genommen werden, bzw. eine frühere Rückreise angetreten werden (z.B. durch Krankheit), so besteht kein Anspruch auf teilweise Rückerstattung.


6. Verjährung

Ansprüche des Kunden gegenüber dem Anbieter, gleich aus welchem Rechtsgrund, verjähren nach einem Jahr ab dem vereinbarten Buchungsende. Schwebende Verhandlungen zwischen den Vertragsparteien hemmen die Verjährung. Die vorbezeichnete Verjährungsfrist tritt 3 Monate nach Ende der Hemmung ein.


7. Gerichtsstand

Auf das gesamte Vertragsverhältnis zwischen den Vertragsparteien findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Eine Klage des Kunden kann nur am Sitz des Anbieters (Trier) stattfinden. Klagen des Anbieters gegen den Kunden, soweit diese Ihren Sitz im Ausland haben, finden ebenfalls am Sitz des Anbieters statt (Trier).


8. Prospekthaftung oder Internethaftung ist in jeder Form ausgeschlossen.


Mit diesen AGB und den klaren Regelungen möchten wir jeglichen Missverständnissen vorbeugen. Dennoch möchten wir Sie aber bitten, uns stets bei allen Fragen und Problemen anzusprechen. Ein gemeinsames Gespräch löst die meisten Probleme im Handumdrehen und auf die sicher angenehmste Weise…


In diesem Sinne wünschen wir Ihnen einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt
in unseren Ferienwohnungen!

Wolfgang Coulon und Mitarbeiter


Impressum Zum Seitenanfang / Kontaktformular Datenschutz